Site Breadcrumb

Solèr

92 Punkte James Suckling

96 Punkte Luca Maroni

“Solèr” ist ein venezianisches Dialektwort und bedeutet soviel wie Dachboden, Kornkammer. Dort wurden einmal die besten Trauben von den Weinbauern getrocknet. Wir greifen auf diese alte Tradition zurück; d.h. ein Teil der Trauben wird getrocknet, wodurch dem Wein Milde und ein Anklang nach Lakritz verliehen wird.

Grapes
Merlot, Cabernet Sauvignon, Carmenere, Refosco und Marzemino
Historical Notes
"Solèr" ist ein venezianisches Dialektwort, das Dachboden, Kornkammer bedeutet. Einmal wurden dort die besten Trauben von den Weinbauern getrocknet, denn der "Solèr" war gut belüftet, kaum feucht und sehr sonnig. Der Ausdruck „solèr“ kommt nämlich vom Wort "Sonne", die zum Trocknen der Trauben notwendig ist.
Alcohol content
13-14,5% vol. (abhängig vom Jahrgang)
Tasting Characteristics
intensive rubinrote Färbung, fruchtiger Duft nach sehr reifen Früchten, nach in Alkohol eingelegten Pflaumen, nach Veilchen, mit hervorstechenden flüchtigen und würzigen Noten; vollmundiger, beeindruckender, umhüllender, sehr samtiger Geschmack mit komplexen Tertiär-Aromen.
Food Matching
empfohlen zu gefüllten Nudelgerichten, gegrilltem Fleisch und zu Schinken und Salami.
Besitz Le Ronche
Der Besitz Le Ronche in Fossalta di Piave liegt in der Region Venetien, östlich von Treviso und nordöstlich von Venedig. Der Name Le Ronche bezeichnet einen Teil der Ortschaft Fossalta di Piave und leitet sich von dem hier verwendeten Wort "roncare" her, was so viel bedeutet, wie Wälder urbar machen und zu landwirtschaftlichen Zwecken nutzen. In der Tat waren diese Böden einst mit Wäldern bedeckt. Der Weinbau hat sich hier dann aufgrund der exzellenten Qualität der Trauben ausgebreitet. H [...] Read more

Wir bitten sie Regal-Blätter zu drucken und im Geschäft auszuhängen.